Datenbank
»DATENBANK«
Litfaßsäule 1979-2010
12 x 0,6 x 0,6 Meter
2010–2019

Installationsansicht StadtPalais Stuttgart

Aus Stuttgarts ältester Litfaßsäule wurde ein neues Möbelstück für die Stadt erstellt: die Datenbank.

Das erste Plakat der Litfaßsäule aus Stuttgart-Feuerbach stammt aus dem Jahr 1979, das letzte von 2010 – dazwischen liegen etwa 1000 überklebte Papierschichten mit rund 8000 verschiedenen Plakaten. So ist ein stadthistorisches Tagebuchentstanden, das wie ein Baum Schicht um Schicht angewachsen ist.

Danke an:
Finanzierung: Otto F. Scharr-Stiftung
Freundeskreis StadtPalais – Museum für Stuttgart
Projektleitung: Sabrina Volkmann, Andrea Beck (StadtPalais – Museum für Stuttgart)
Litfaßsäule: ILG Aussenwerbung
Papierrestaurierung Kunstakademie Stuttgart: Fr. Prof. Brückle, Eva Hummert, Marlen Börngen und Studies
Konzeption und Beratung: Cainelliklaska (Paul Schleith und Philipp Burst)
Bildhauerei: Kestas Svirnelis
Restaurierung: Kleo Denise Madsack, Lydia Schmitt, Eva Hartlieb, Lisa Heinz, Karen Köhler, Leonie Rök
Steinmetz: Claus Schlemmer, Verol Jub Ristic
Assistenz: Phil Anderson, Jonathan Weiler
Kuration Ausstellung: Erik Sturm, Davíð Örn Halldórsson
Text: Susanne M. I. Kaufmann
Vitrine: Staatsgalerie Stuttgart
Transport: Firma Scharr (Herr Fuchs)
Film: Kamil Krzesniak
Hydraulik-Service Herleth Ludwigsburg
Schlosserei Batz & Moosmüller Ludwigsburg
Steinwerkstatt Alf Setzer (Kunstakademie Stuttgart)
Metallwerkstatt Tillmann Eberwein (Kunstakademie Stuttgart)
Fotografie: Nadine Bracht (Kunstakademie Stuttgart)
Firma Züblin
Deutsche Bahn
Musik (21.9.2019): Nemorino Scheliga (Klarinette), Marin Tinev (Oboe), Theo Plath (Fagott)